Logo FF Twistringen neu

Banner wir 2

Wir - Die Freiwillige Feuerwehr Twistringen

Wir - das sind rund 190 ehrenamtliche weibliche und mänliche Feuerwehrleute in einer Gemeinschaft, die sich Freiwillige Feuerwehr Twistringen nennt.

Wir - bekämpfen nicht nur Brände - sondern sind auch bei Verkehrs- und Gefahrgutunfällen für Sie da.

Wir - sind es gewohnt, auch unter schwierigsten Bedingungen alles zu geben, um ein Menschenleben zu retten oder Sachwerte zu schützen.

Wir - das sind die Löschzüge West und Ost der Freiwilligen Feuerwehr Twistringen - 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr.

Schön, das Sie sich für uns interessieren und uns besuchen!

Löschzug Ost

LZ Ost page

Der Löschzug Ost der Freiwilligen Feuerwehr Twistringen besteht aus der Ortsfeuerwehr Twistringen und der Löschgruppe Marhorst. Hauptaufgaben sind die Brandbekämpfung und die technische Hilfeleistung bei Unfällen.

Löschzug West

lz west start

Der Löschzug West der Freiwilligen Feuerwehr Twistringen besteht aus den Ortsfeuerwehren Borwede, Heiligenloh, Natenstedt, Rüssen und der Löschgruppe Riddereade. Hauptaufgaben - Brandbekämpfung und Gefahrguteinsätze.

Stadtfeuerwehr

Stadtfw start

Aus beiden Löschzügen werden ab bstimmten Alarmstufen die so genannte Einsatzleitung Ort (ELO) und die Unterstützungsgruppe (Atemschuz, Gefahrgut) gestellt.

Wir - Die Freiwillige Feuerwehr Twistringen

Sind seit über 100 Jahren ist in der Stadt Twistringen im Feuerlöschwesen organisiert. Den Anfang machte dabei die Ortsfeuerwehr Twistringen, sie wurde 1897 gegründet. Es folgten Borwede (1902), Heiligenloh (1905), Natenstedt (1908), Ridderade (1940) und Rüssen (1950). Seit 2017 ist die Ortsfeuerwehr Ridderade als Löschgruppe der Heiligenloher Ortsfeuerwehr angegliedert und nicht mehr selbstständig. Seit dem sind die Feuerwehren auch taktisch neu gegliedert, so gibt es innerhalb der Stadtfeuerwehr jetzt zwei Löschzüge (Ost und West), die eigene Ausrückbereiche haben und sich gegenseitig unterstützen.

1995 wurde ein weiterer Meilenstein gelegt. Die Gründung der Jugendfeuerwehr. Sie ist ein wichtiges Standbein zur Nachwuchsförderung. Keine Stadt oder Gemeinde kommt ohne sie aus. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren erhalten fast das gleiche Fachwissen wie die "Großen" und können dann problemlos in die aktive Abteilung wechseln. Man muß aber die Jugendfeuerwehr nicht unbedingt durchlaufen. Jeder Mann und jede Frau ab 18 kann Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr werden.

Hier seht ihr impressionen aus dem Alltag unserer "Freiwilligen Feuerwehr Twistringen" als Bildergalerie. Na, interesse bei uns mitzumachen? Dann meldet euch bei uns.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen