Einsatzübung in Heiligenloh

Geschrieben von Ina

Samstag, 07.11.2015
Einsatzart: Einsatzübung
Erste Alarmierung um 15:57 Uhr über Sirenen

Zu einer Einsatzübung sind heute Nachmittag die Ortsfeuerwehren Heiligenloh, Natenstedt und die ELO – Gruppe der Stadtfeuerwehr Twistringen in die Hermannstraße in Heiligenloh gerufen worden.

Angenommene Lage der von Carten Schütte und Oliver Schwier ausgearbeiteten Einsatzübung war der Vollbrand einer Werkstatt nach einer Verpuffung in dessen Folge es zu einem Schwelbrand im Dachstuhl eines angrenzenden Wohnhauses kam.

Ingesamt waren 5 verletzte Personen im Gebäude bzw. auf dem Grundstück vorzufinden, die im Anschluss durch die Kamderaden Vorort erstversorgt werden mussten, da der Rettungsdienst in einem Großeinsatz gebunden war. 

Die Wasserversorgung wurde aus einem Unterflurhydranten hergestellt der sich ganz in der Nähe des Einsatzobjektes befand. Mit zwei C-Rohren wurde die Brandbekämpfung vorgenommen.

 Nach einer guten Stunde war der Übung beendet.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 40
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Heiligenloh Natenstedt
TSF, TLF 2000, LF 10,

Druckansicht | Senden | Hits: 1082 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.