Ortsfeuerwehr Rüssen belegt den ersten Platz bei den Leistungsvergleichen der Twistringer Wehren

Geschrieben von Birgit Kathmann

Samstag, 05.05.2018

Die Ortsfeuerwehr Natenstedt war in diesem Jahr der Ausrichter des Leistungsvergleichs der Feuerwehren nach den neuen Wettbewerbsrichtlinien des Landesfeuerwehrverbandes. Begrüßen konnte Stadtbrandmeister Heinrich Meyer-Hanschen an diesem Nachmittag neben Vertretern aus der Verwaltung, des Rates und Ortsbürgermeister Werner Schütte das Wertungsteam für den Leistungsvergleich aus der Stadt Syke um Herbert Weber.

Das Natenstedter Ortskommando um Ortsbrandmeister Thorsten Seyffart stand vor der Herausforderung, die Übungsflächen nach den neuen Richtlinien herzurichten. Vor der Siegerehrung bedankte sich Stadtbrandmeister Meyer-Hanschen bei Seyffart für die gute Umsetzung der Richtlinien.

Jens Diephaus, Fachbereichsleiter Wettbewerbe der Feuerwehr Twistringen, erklärt, dass die neuen Richtlinien, im Gegensatz zu den bisherigen Wettbewerbsrichtlinien, die Ausführung der Befehle nicht mehr exakt vorschreibt, sondern die Aufgaben jetzt im Rahmen der FwDV 1 und 3 durchzuführen sind.

Neben dem Kuppeln einer Saugleitung und einem Löschangriff wird auch eine Maschinistenprüfung durchgeführt. Die Module gelten als bestanden, wenn die Ziele innerhalb des vorgegebenen Zeitlimits erreicht wurden.

Im ersten Modul soll innerhalb von 3 Minuten der Aufbau einer Wasserversorgung aus offenem Gewässer mit 4 Saugschläuchen durchgeführt werden.

Mit Modul 2 wird durch Fahr- und Geschicklichkeitsübungen die Fertigkeit des eingesetzten Fahrzeugführers überprüft. In drei Minuten sind mit dem Fahrzeug in der Vorwärtsbewegung innerhalb eines Parcours drei Fahrübungen sowie eine Einparkübung (rückwärts) zu absolvieren.

Der klassische Löscheinsatz ohne Bereitstellung wird mit der Durchführung des dritten Moduls ausgeführt. Hauptaufgabe ist hier die Brandbekämpfung, wobei es im Verlauf des Einsatzes zu einem Defekt der B-Leitung kommt, so dass ein Schlauchwechsel vorzunehmen ist.

Im Rahmen der Siegerehrung unterstreicht Diephaus ausdrücklich, dass auch nach den neuen Wettbewerbsrichtlinien die Zeittakte nicht zu unterschätzen sind. Auch wenn diese grundsäztlich keine Auswirkung auf das Bestehen des Gesamtvergleiches haben, werden sie bei gleichem Zielerreichungsgrad zur Feststellung der Reihenfolge herangezogen.

Unter Berücksichtigung der Zeittakte wurden folgende Plazierungen erreicht:

1. Ortsfeuerwehr Rüssen 99,76 %

2. Ortsfeuerwehr Natenstedt 99,74 %

3. Ortsfeuerwehr Heiligenloh 99,56 %

4. Ortsfeuerwehr Twistringen 99,54 %

5. Ortsfeuerwehr Borwede 98,95 %

Stadtbrandmeister Meyer-Hanschen lobte abermals das hohe Ausbildungsniveau der Twistringer Ortsfeuerwehren, welches durch die engen Endergebnisse verdeutlicht wird.



Bilder:

Druckansicht | Senden | Hits: 406 |

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.