Fehlalarm

Geschrieben von Jens Meyer

Dienstag, 03.04.2018
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 18:10 Uhr über Sirenen

Zu einem Einsatz beim Altenheim am Mörsener Kirchweg wurden am Dienstagabend die Feuerwehren Twistringen mit Löschgruppe Marhorst, Borwede und Heiligenloh mit der Löschgruppe Ridderade, sowie die ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr alarmiert. In allen 5 Ortsteilen heulten die Sirenen. Ein Rettungswagen aus Drentwede war ebenfalls vor Ort.

Die automatische Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen, da im Erdgeschoss Brötchen in einem Ofen zu heiß geworden waren. Die Angestellten sorgten selbst für eine ausreichende Belüftung, so dass die Feuerwehr die Anlage nur noch scharf stellen musste.

Nach wenigen Minuten war der Einsatz unter Leitung von Ortsbrandmeister Matthias Harms beendet.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 72
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, TLF 16/25, DLK 18/12, HLF 20, GW-Logistik,

Weitere Kräfte:

OrtsFW Twistringen mit 35 Kräften und 5 Fahrzeugen
OrtsFW Borwede mit 10 Kräften
OrtsFW Heiligenloh mit 25 Kräften
RTW mit 2 Kräften

Druckansicht | Senden | Hits: 469 |

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.