Einsatzmeldung

Geschrieben von Jens Meyer

Mittwoch, 21.03.2018
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 21:20 Uhr über kleine Schleife

2. Einsatz innerhalb weniger Stunden

Zu einem Einsatz nach einem Verkehrsunfall wurde die Ortsfeuerwehr Twistringen am Mittwochabend auf die B51/Dorfstraße alarmiert.

Am Donnerstagvormittag heulten zudem in Marhorst und Twistringen die Sirenen.

Im Kreuzungsbereich kollidierte am Mittwochabend ein PKW mit einem Trecker ohne Anhänger.

2 Personen aus dem PKW verletzten sich dabei.

Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich unter Leitung von Zugführer Norbert Küpker auf Absichern der Unfallstelle, die Aufnahme von Betriebsstoffen mit Bindemittel und Reinigung der Fahrbahn.

Die B51 wurde für ca. 45 Minuten voll gesperrt.

Am Donnerstag löste gegen 11 Uhr die automatische Brandmeldenanlage eines Betriebes an der Raiffeisenstraße aus. Im Produktionsbereich hatte aus unbekannter Ursache ein Melder Alarm geschlagen.
Die 14 Kräfte mit 4 Fahrzeugen konnten nach rund 20 Minuten unter Leitung von Zugführer Heinrich Kramer den Einsatz beenden – Fehlalarm.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 10
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
TLF 16/25,

Bilder:


Druckansicht | Senden | Hits: 932 |

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.