PKW-Brand

Geschrieben von Jens Meyer

Dienstag, 02.01.2018
Einsatzart: Kleinbrand
Erste Alarmierung um 15:32 Uhr über Sirenen

 

Über Sirenen und Meldeempfänger wurden die Kräfte der Ortsfeuerwehren Natenstedt und Heiligenloh am Dienstagnachmittag alarmiert.

Während der Fahrt geriet ein Klein-PKW auf der Landesstraße zwischen Twistringen und Vechta aus unbekannter Ursache im Motorraum in Brand. Der Fahrer steuerte das Fahrzeug geistesgegenwärtig auf einen nahen Seitenweg. Dort konnten die 3 Insassen die Flammen im Motorraum selbst mit Erde eindämmen.

Die Kräfte aus Natenstedt löschten mit Pulverlöscher und Kübelspritze nach.
Die Kräfte aus Heiligenloh brauchten nicht mehr eingreifen.

Nach gut 20 Minuten war der Einsatz unter Leitung von Ortsbrandmeister Thorsten Seyffart beendet.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 12
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Natenstedt
TSF,

Weitere Kräfte:

OrtsFW Heiligenloh mit TLF2000 und LF10 mit weiteren 14 Kräften
Polizei mit 2 Beamten
Stadtbrandmeister

Bilder:

Druckansicht | Senden | Hits: 484 |

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.