Fehlalarm

Geschrieben von Jens Meyer

Donnerstag, 02.11.2017
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 22:32 Uhr über Sirenen

Vollalarm per Sirenen wurde am Donnerstagabend für die Ortsfeuerwehren Borwede, Heiligenloh und Twistringen mit Löschgruppe Marhorst, sowie die ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr gegeben. Einsatzort war ein Betrieb in der Straße „Am Bahnhof“.

Vor Ort angekommen stellte das Team um Ortsbrandmeister Matthias Harms fest, dass ein Rauchmelder in einem Aufenthaltsraum aufgrund Zigarettenqualm ausgelöst hatte.Dies hatte die Folge, dass die automatische Brandmeldeanlage den Alarm weitergab. Der vorgegebene Alarmplan sieht für den Ersteinsatz bei diesem Objekt dieses Großaufgebot an Kräften und Fahrzeugen vor.

Nach 15 Minuten war der Einsatz für die  ca. 70 Kräfte mit 10 Fahrzeugen und einem Rettungswagen mit 2 Mann Besatzung beendet.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 70
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, TLF 16/25, DLK 18/12, HLF 20, GW-Logistik, MZF, MTW (Jfw),

Weitere Kräfte:

OrtsFW Heiligenloh mit LF10 und TLF2000
OrtsFW Borwede mit TSF
Rettungsdienst mit RTW

Druckansicht | Senden | Hits: 380 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.