Nachbarschaftliche technische Hilfeleistung

Geschrieben von Jens Meyer

Sonntag, 14.05.2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 20:17 Uhr über Sirenen

Für die eventuelle Evakuierung des liegengebliebenen InterCity der Deutschen Bahn wurde ebenfalls die Ortsfeuerwehr Heiligenloh mit Löschgruppe Ridderade alarmiert.
Dies war der erste Einsatz in der neuen Konstellation nach der Fusion.

36 Kräfte warteten ca 30 Minuten auf einem Betriebsgelände direkt an der Bahnlinie.
Es sollte Hilfestellung beim Verlassen des Zuges geleistet werden. Die Passagiere hätten Ersatzbusse nutzen können.
Dann wurde die Ortsfeuerwehr Heiligenloh nicht mehr benötigt, da ein Ersatzzug bereitgestellt werden konnte.
Ortsbrandmeister Friedrich Wellhausen hat die Heiligenloher Kräfte geleitet.

Link zur Kreiszeitung


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 36
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Heiligenloh
TSF, TLF 2000, LF 10,

Druckansicht | Senden | Hits: 322 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.