Fehlalarm

Geschrieben von Jens Meyer

Mittwoch, 22.02.2017
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 07:03 Uhr über Sirenen

Per Sirenen wurden die Ortsfeuerwehren Borwede, Heiligenloh, Twistringen und die Löschgruppe Marhorst, sowie die ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes an der Straße „Am Bahnhof“ hatte ausgelöst. Per Funk wurde durch die FEL Diepholz eine Rauchentwicklung bestätigt.

7 Fahrzeuge machten sich auf den Weg zum Einsatzort. Weil es sich bei dem Gebäude um ein besonderes Objekt handelt, werden bei Auslösung dieser Brandmeldeanlage sofort mehrere Feuerwehren alarmiert.

Vor Ort angekommen wurde eine umfangreiche Lageerkundung durchgeführt.
Dabei kam heraus, dass bei Reinigungarbeiten mit Druckluft der Feueralarm ausgelöst wurde.

Gegen 07:45 Uhr konnten die letzten Kräfte nach wieder Inbetriebnahme der Anlage zurück kehren.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 33
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, DLK 18/12, HLF 20, GW-Logistik, TSF, TLF 2000, LF 10,

Weitere Kräfte:

Polizei

Druckansicht | Senden | Hits: 974 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.