Fehlalarm

Geschrieben von Jens Meyer

Samstag, 14.01.2017
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 06:42 Uhr über Sirenen

Das abfeuern von überschüssigem Gas einer Biogas-Anlage in Scharrendorf-Stöttginghausen sorgte für eine eindrucksvolle Fackel. Die Vermutung lag nahe, dass ein Gebäude brennen könne.

Mit dem Alarmstichwort „vermutlicher Gebäudebrand“ löste die FEL Diepholz Sirenenalarm in Twistringen mit Marhorst aus. 39 Kräfte rückten mit 7 Fahrzeugen aus.
Als Einsatzort wurde die Straße „Zum Bulten“ ohne Hausnummer angegeben. Nach kurzer Suche war die Fackel dann gesehen worden.

Trotzdem wurden die umliegenden Straßenzüge kontrolliert.

Einsatzleiter Ortsbrandmeister Matthias Harms konnte aber nach gut 20 Minuten den Einsatz für beendte erklären.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 39
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, TLF 16/25, DLK 18/12, HLF 20, GW-Logistik, MZF, MTW (Jfw),

Druckansicht | Senden | Hits: 830 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.