2 Einsätze am Freitagnachmittag

Geschrieben von Jens Meyer

Freitag, 26.08.2016
Einsatzart: Mittelbrand
Erste Alarmierung um 15:56 Uhr über Sirenen

Pressen- und Flächenbrand / Verkehrsunfall

Kurz nacheinander hatten die Feuerwehren Twistringen und Heiligenloh 2 Einsätze abzuarbeiten.
Alarmiert wurde über Sirenen.

Um kurz vor 16 Uhr wurde Vollalarm in Twistringen mit Marhorst und Heiligenloh gegeben. Bei Ernetarbeiten war eine Rundballenpresse am Borweder Weg in Brand geraten.
Der Landwirt konnte das Gerät auf ein abgeerntetes Nachbarfeld abstellen.
Strohreihen, mehrere Ballen und die besagte Presse standen in Flammen. Mit einem Grubber wurde bereits eine erste Schneise gezogen. Außerdem stand der Wind günstig, so dass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte.

Mit Netzwasser wurden die Ballen und die Presse abgelöscht. Spontane Hilfe leistete ein Radlader. Damit konnten die Ballen auseinander gezogen werden.
Aufgrund der Hitze an diesem Tage wurden mehrere Kräfte alarmiert, um ausreichend Löschwasser und Personal vor Ort zu haben. Die Straße wurde voll gesperrt. Die Rauchsäule hatte einige Schaulustige angelockt.

Das erste Fahrzeug war gerade auf dem Rückweg zum Feuerwehrhaus, als sich gegen 16:45 Uhr unmittelbar vor deren Augen ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Nienburger Straße / Industriestraße ereignete.

Die Besatzung leistete Erste-Hilfe und sicherte die Unfallstelle ab. Die Insassen der beiden PKW waren nicht eingeklemmt. Weitere Kräfte wurden trotzdem umgehend vom Brandeinsatz abkommandiert und zur Unterstützung zum Unfall geschickt. Vermutlich aufgrund der Sperrung der B51 war hier ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.

An den Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt.
Die leicht verletzten Personen wurden dann durch die Besatzungen der Rettungswagen aus Sulingen und Rehden weiter versorgt.

Gesamteinsatzende war gegen 17:30 Uhr.

Stadtbrandmeister Heinrich Meyer-Hanschen hatte die Gesamteinsatzleitung.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 43
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr
ELW 1, TLF 16/25, HLF 20, MZF, TLF 2000, LF 10,

Weitere Kräfte:

OrtsFW Heiligenloh mit 2 Fahrzeugen und 19 Kräften
Polizei Syke mit 2 Beamten
DRK mit 2 RTW aus Sulingen und Rehden

Bilder:

Druckansicht | Senden | Hits: 2449 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.