Personen im Fahrstuhl

Geschrieben von Jens Meyer

Mittwoch, 15.06.2016
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 20:33 Uhr über kleine Schleife

In einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße blieb am Mittwochabend wg einem technischen Defekt der Fahrstuhl des Objektes zwischen 2 Stockwerken stecken. Darin befanden sich noch 2 Personen.

Mit 2 Fahrzeugen rückten 13 Kräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Matthias Harms aus. Der Fahrstuhl ließ sich aufgrund des Defektes nicht mehr öffnen. So musste zunächst der Schlüssel für einen Technikraum organisiert werden.

Der Fahrstuhl wurde dann im Handbetrieb herunter gelassen und konnte dann geöffnet werden.

Die beiden Personen blieben unverletzt. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 13
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, TLF 16/25,

Druckansicht | Senden | Hits: 712 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.