Meldungen der Freiwilligen Feuerwehr Twistringen

2. Verkehrsunfall an einem Tag!!!!

Samstag, 14.02.2004
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 13:45 Uhr über große Schleife

Um 13:45 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Heiligenloh und Twistringen gleichzeitig über Pieper zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Auf der Kreisstraße von Heiligenloh nach Natenstedt, kurz hinter dem Ortsausgang Heiligenloh, kam ein PKW aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und landetet vor einem Baum. Der Aufprall war so stark, daß der Baum auf einer Höhe von 3m abbrach und die Krone auf einem angrenzenden Feld landete.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Samstag, 14.02.2004
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 01:23 Uhr über Sirenen

In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B51 zwischen Borwede und Ridderade.Ein ca. 77 Jahre alter Mann der sich an der B51 aufhielt, wurde von einem PKW erfaßt und tödlich verletzt. Um 01:23 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Ridderade per Sirene alarmiert. Die Leitsstelle konnte den 7 FW-Leuten den genauen Einsatzort aber nicht nennen und beauftragte die Einsatzkräfte, den Unfallort zu suchen.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Großbrand in Ellinghausen

Montag, 09.02.2004
Einsatzart: Großbrand
Erste Alarmierung um 04:41 Uhr über Sirenen

Um 04:41 Uhr war die Nacht für die FW-Leute in Heiligenloh zu Ende. Ein Anrufer hatte gesehen, daß eine Scheune im Vollbrand stand. Die sehr schnelle Ortsfeuerwehr Heiligenloh war mit 2 Fahrzeugen (TLF 8 + LF 8) am Einsatzort. Die erste Lageerkundung durch Ortsbrandmeister Wolfgang Fehner ergab, daß ein Anbau an einer Scheune brannte. Dieser Anbau wurde als Schweinestall genutzt. Die Einsatzstelle lag genau an der Hauptstraße von Borwede nach Heiligenloh im Ortsteil Ellinghausen.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Erneut Schornsteinbrand

Montag, 02.02.2004
Einsatzart: Kleinbrand
Erste Alarmierung um 19:05 Uhr über Sirenen

"Die Flammen schlagen bereits aus dem Dach" hieß es am Monatg Abend um kurz nach 19 Uhr über Funk. Diese Meldung bekamen die Einsatzkräfte von der Leitstelle Diepholz zu hören, als sie sich einsatzbereit anmeldeten. Ein Dachstuhlbrand wurde bei einem Wohnhaus in der Westerstraße / Wildeshäuser Straße vermutet. An der Einsatzstelle eingetroffen, fanden die FW-Leute tatsächlich eine sehr starke Verqualmung vor.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Fehlalarm

Montag, 02.02.2004
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 06:10 Uhr über Sirenen

Gegen 06:10 Uhr löste die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Diepholz Vollalarm für die Ortsfeuerwehr Twistringen mit Löschgruppe Marhorst aus. Dort lief die Meldung der Auslösung der Brandmeldeanlage bei einer Firma in der Raiffeisenstr. auf.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Gebäudebrand

Samstag, 24.01.2004
Einsatzart: Mittelbrand
Erste Alarmierung um 13:56 Uhr über Sirenen

Vollalarm (Sirene) für die Ortsfeuerwehr Twistringen mit Löschgruppe Marhorst wurde um 13:56 Uhr am 24.01.2004 gegeben. Kurze Zeit später war bereits das neue TLF 16/25 auf der Fahrt zum Einsatzort. In der Bachstraße brannte in einem nicht bewohntem älterem Gebäude Stroh. Im Erdgeschoss war dies aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Kripo Syke hat Ermittlungen dazu aufgenommen.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

Schornsteinbrand

Donnerstag, 15.01.2004
Einsatzart: Kleinbrand
Erste Alarmierung um 21:58 Uhr über Telefon

Am Donnerstag 15.01.2004 um kurz vor 22 Uhr meldete sich die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle per Telefon beim Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Natenstedt. Im Ortsteil Duveneck hatte ein Hausbesitzer komische Geräusche gehört. Er konnte auch erkennen, daß ein roter Schein aus dem Schornstein seines Hauses kam.

weiterlesen Geschrieben von Jens | 0 Kommentare

|< zurück  129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 weiter >|