Meldungen der Freiwilligen Feuerwehr Twistringen

Schon wieder Barnstorf

Samstag, 16.07.2005
Einsatzart: Großbrand
Erste Alarmierung um 11:25 Uhr über große Schleife

2. Einsatz innerhalb von 1 Stunde - Großbrand wieder entfacht

Kurz nach dem die Twistringer Kräfte wieder im FW-Haus eingerückt waren, lösten die Meldeempfänger ein 2. mal aus. Diesmal mit einem Einsatz für das TLF 16/25. Der Moorbrand in Barnstorf flammte wieder auf. Auch das TLF 8/18 von Heiligenloh wurde mitalarmiert. 9 FW-Leute waren von Twistringer und Heiligenloher Seite aus im Einsatz.

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer | 0 Kommentare

Gasaustritt

Samstag, 16.07.2005
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 10:21 Uhr über Sirenen

Explosionsgefahr im Stadtzentrum - weiträumige Absperrungen

Als ein Anwohner der Lindenstraße ein Loch für eine Birke als Straßenschmuck für das heutige Schützenfest stechen wollte, traf dieser eine Gasleitung welche unter dem Bürgersteig verlegt ist. Das Gas strömte in hoher Konzentration aus dem Leck. Schnelligkeit war gefragt. Der Bereich um die Konrad-Adenauer-Str./Westerstraße/B51 wurde durch die Polizei und Feuerwehr voll gesperrt.

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer | 0 Kommentare

Großbrand in Barnstorf

Freitag, 15.07.2005
Einsatzart: Großbrand
Erste Alarmierung um 18:20 Uhr über große Schleife Sirenen

Alle Twistringer Ortsfeuerwehren zur Unterstützung in der Nachbargemeinde

Großaufgebot von Feuerwehr aus den Landkreisen Diepholz und Vechta

Ein großflächiger Moorbrand hielt gestern die Feuerwehren in den Landkreisen Vechta und Diepholz in Atem. Gegen 16 Uhr heulten zunächst bei der Feuerwehr Goldenstedt im Landkreis Vechta die Sirenen. Da sich das Einsatzgebiet auf den Landkreis Diepholz ausbreitete wurde gegen 16:20 Uhr die Feuerwehr Barnstorf aus dem Landkreis Diepholz alarmiert. Der Moorbrand breitete sich so rasch aus, daß alle Feuerwehren der Samtgemeinde Barnstorf (12) alarmiert wurden. Zusätzlich wurden die Feuerwehren Diepholz, Hemsloh, Twistringen, Heiligenloh, Natenstedt, Borwede, Ridderade und Rüssen aus dem Landkreis Diepholz nach und nach alarmiert. Auf dem Einsatzgebiet der Feuerwehr Goldenstedt im Landkreis Vechta kämpften Feuerwehren aus Goldenstedt, Lutten, Vechta, Visbek, Rechterfeld, Langförden, Lohne und Südlohne gegen die Flammen.

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer & Krabbe | 0 Kommentare

Tödlicher Unfall in Natenstedt

Freitag, 15.07.2005
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Erste Alarmierung um 09:30 Uhr über Sirenen

LKW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen

Ein wahres Trümmerfeld bot sich den Rettungskräften am Freitag Vormittag. Von 09:10 Uhr bis 13:30 Uhr war die Landesstraße 342 zwischen Twistringen und Natenstedt voll gesperrt.

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer | 0 Kommentare

Kornfeldbrand in Köbbinghausen

Dienstag, 12.07.2005
Einsatzart: Mittelbrand
Erste Alarmierung um 15:04 Uhr über große Schleife

Feuerwehr verhindert Brandausbreitung

Über die große Schleife wurde die Ortsfeuerwehr Twistringen zu einem Flächenbrand an der Köbbinghauser Str. alarmiert. Aufgrund der zahlreichen Notrufe in der FEL wurde vom zuständigen Disponenten die Alarmstufe noch vor Ausrücken des ersten Einsatzfahrzeugs erhöht und es wurde Vollalarm für die Ortsfeuerwehr Twistringen mit der Löschgruppe Marhorst ausgelöst. Noch auf der Anfahrt wurde durch die FEL weiterer Verstärkungsalarm für das TLF 16/25 Bassum, TLF 8/18 aus Heiligenloh und dem TLF 16/24 der Ortsfeuerwehr Beckeln aus dem Landkreis Oldenburg ausgelöst.

weiterlesen Geschrieben von krabbe | 0 Kommentare

Waldbrand verhindert

Dienstag, 28.06.2005
Einsatzart: Kleinbrand
Erste Alarmierung um 14:20 Uhr über große Schleife Sirenen

Schon wieder schreckte das Heulen der Sirenen die Bewohner in Twistringen und Marhorst auf. Einsatzort war erneut der Ortsteil Binghausen, diesmal aber die Straße "Lange Reege".

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer | 0 Kommentare

Kinder zündeln – Scheune total zerstört

Montag, 27.06.2005
Einsatzart: Mittelbrand
Erste Alarmierung um 14:39 Uhr über Sirenen

Hähnchenstall durch Rauch und Hitze gefährdet

Die Rauchsäule war schon von weitem sichtbar. Meterhoch türmte sich der dunkle Qualm über dem Twistringer Ortsteil Scharrendorf. Um 14:39 Uhr heulten in Twistringen und Marhorst die Sirenen. Einsatzort war die Straße „Im Oberdorf“.

weiterlesen Geschrieben von Jens Meyer | 0 Kommentare

|< zurück  121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 weiter >|