Rüssen (Feuerwehr mit Grundausstattung)

Geschrieben von Timo

                                                                                  

Schon Ende des vorigen Jahrhunderts wird in alten Schriften erwähnt, das sich im Ort Rüssen einige Bürger um die Belange des Feuerschutzes kümmerten. Aber erst im März 1950 wurde eine eigene Wehr gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten unter anderem: Heinrich Kolshorn, Heinrich Cordes, Fritz Wiechering, Johann Tanger und August Brand. Im Laufe des Jahres traten dann 18 weitere Bürger der Feuerwehr bei.

Die Ortsfeuerwehr Rüssen wurde im Jahr 1950 gegründet.

Zur Zeit besitzt man 49 Mitglieder, davon sind 38 aktiv in der Feuerwehr tätig. "Chef" seit 1989 ist der Kamerad Walter Schütte

  

OBM Walter Schütte   Stellv OBM Werner Schütte

Im Jahre 1951-1952 wurde dann das “Spritzenhaus“ erbaut und 4 Jahre später, im Jahre 1956, eine neue Pumpe von der Stadt Twistringen angeschaft. Die Pumpe ist noch heute in unserem Besitz und in einem sehr guten und funktionstüchtigen Zustand

Im Jahre 1987 wurde dann das “Spritzenhaus“ erweitert. Es wurden ein großer Schulungsraum, WC`s und eine Teeküche angebaut. Hier waren von jedem Feuerwehrkameraden viele freiwillige Arbeitsstunden zu leisten, doch das Ergebnis kann sich  sehen lassen.

Gleich in den ersten Jahren hatte man schon einige Großbrände zu verzeichnen. So standen in den 60er Jahren mehrmals große Waldstücke und Moorflächen in Brand, in den 70er Jahren  dann Haus- und Scheunenbrände und in den Jahren darauf musste dann besonderes Augenmerk auf die in Rüssen angesiedelten 8 Hänchenmastställe gelegt werden. So konnten wir es leider nicht verhindern, dass bei einem Schwellbrand im Jahr 1990 80000 Hähnchen verendeten.

Ganz besonderes Augenmerk wird auf die Weiterbildung der aktiven Kameraden gelegt. Ob es nun Lehrgänge an der FTZ in Barrien sind oder aber Übungen die wir bei unseren Monatsdiensten, der erste Sonntag eines Monats, absolvieren, immer ist etwas dabei was einem im "Ernstfall" von Nutzen ist.

Viel Wert wird in Rüssen auf die Geselligkeit und den Zusammenhalt gelegt. So sind wir alle Jahre wieder der Veranstalter des im September stattfindetem traditionellen Erntefest.

 

Ganz besonders Stolz sind wir auf unsere im Jahr 1996 gegründete Blaskapelle, die unter der Leitung von Henning Kolshorn schon nach kürzester Zeit einige Lieder einstudiert hatte. Nach einer einjährigen Ausbildungsphase sind wir heute nicht nur im Stadtgebiet und auf Landkreisebene bekannt, sondern zeigen unser Können auch über die Kreisgrenzen hinaus. 

­

 

 


Sven Schütte, Kassenwart/ Hella Egbers, Schriftführerin/ Jan-Hendrik Kolshorn, Stellv. Kapellmeister/ Henning Kolshorn Kapellmeister

 

 

­

Druckansicht | Senden | Hits: 18355 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.