Fehlalarm

Geschrieben von Jens Meyer

Montag, 08.05.2017
Einsatzart: Fehlalarm
Erste Alarmierung um 18:17 Uhr über Sirenen

Dampf in einem Raum mit Haushaltsgeräten löste am Montagabend die automatische Brandmeldeanlage eines Betriebes im Twistringer Industriegebiet aus.

Zur Straße „Am Bahnhof“ rückten dann die Kräfte der Ortsfeuerwehren Borwede, Heiligenloh, Twistringen mit Löschgruppe Marhorst und der ELO-Gruppe der Stadtfeuerwehr mit ihren Fahrzeugen aus. Außerdem wurde ein RTW vom Rettungsdienst hinzugezogen.

Schnell konnte das Team um Ortsbrandmeister Matthias Harms einen Fehlalarm ausmachen, so dass der Einsatz nach ca. 20 Minuten beendet war.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 72
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
ELW 1, TLF 16/25, DLK 18/12, HLF 20, GW-Logistik, MZF,

Weitere Kräfte:

OrtsFW Twistringen mit 34 Kräften und 6 Fahrzeugen
OrtsFW Heiligenloh mit 21 Kräften und 2 Fahrzeugen
OrtsFW Borwede mit 12 Kräften und 1 Fahrzeug
ELO-Gruppe StadtFW mit 3 weiteren Kräften
RTW mit 2 Kräften

Druckansicht | Senden | Hits: 157 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.