Gegenstand auf Herd vergessen

Geschrieben von Jens Meyer

Dienstag, 22.03.2016
Einsatzart: Kleinbrand
Erste Alarmierung um 08:24 Uhr über Sirenen

Rauchmelder hat seine Pflicht erfüllt

Nachbarn hörten am Dienstagmorgen das Piepen eines Raumelders aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kampstraße.

Die eintreffenden Feuerwehrleute aus Twistringen und Marhorst fanden eine verschlossene Wohnung vor. Die Tür dazu musste gewaltsam geöffnet werden.

1 Trupp ging sofort unter schwerem Atemschutz mit Strahlrohr vor, und fand einen Gegenstand auf einer eingeschalteten Herdplatte. Dieser musste dann nur herunter genommen und die Wohnung belüftet werden.

Wasser musste nicht eingesetzt werden.

Wenn kein Rauchmelder installiert gewesen wäre, dann wäre das Feuer erst gegen Abend entdeckt worden und hätte in der Zwischenzeit größere Schäden verursacht.

Unter Leitung von Zugführer Heinrich Kramer dauerte der Einsatz ca. 30 Minuten.


Eingesetzte Kameraden (gesamt): 14
Eingesetzte Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Twistringen
TLF 16/25, DLK 18/12, GW-Logistik,

Weitere Kräfte:

Polizei

Druckansicht | Senden | Hits: 974 |

Noch keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Bewertung

  • Currently 0 / 5 Stars.